Kindergartenjahr 2018/2019

Der Schwerpunkt unseres Kigajahres lag auf sozialen Projekten zur Hilfe von Menschen in Not,

Wertschätzung und gemeinsamen Miteinander und einem besonderen Augenmerk auf Alle, die im

Rettungsdienst tätig sind.

 

Zu St. Martin starteten wir mit einem Flohmarkt zu Gunsten von „Monis kleiner Farm“. Sie besucht

mit ihren Tieren Altenheime und soziale Einrichtungen. Auf ihrer Farm erleben traumatisierte

Kinder Hilfe durch verschiedene Tiertherapien. Sehr zur Freude unserer Kinder holte Moni die

Spende mit einem Alpaka und einem Hahn bei uns ab.

 

Ein ganz besonderes Fest haben wir im Fasching veranstaltet: ein großes Zirkusfest! Die Kinder

begeisterten im Pfarrsaal alle anwesenden Ehrengäste und Eltern mit ihren außergewöhnlichen

Darbietungen. Einen großen Teil des Erlöses haben wir an die KlinikClowns gespendet. Mit ihrem

Projekt unterstützen diese kranke Kinder und ihre Eltern in Krankenhäusern und Hospiz und

erfreuen die Menschen in Altenheimen. Mit diesem Projekt haben wir uns beim Lions Club für

„Jugend engagiert sich“ beworben.

 

Erstmals war ein Kindergarten unter den Preisträgern und wir durften im Juli im Schloss

Schleißheim den Preis entgegen nehmen.

 

 

Der Juli stand ganz unter dem Motto „Rettung“: wir waren bei der freiwilligen Feuerwehr

Oberschleißheim, bei der Polizei und im Krankenhaus „Dritter Orden“. Die Kinder erhielten Besuch

von der DLRG (Baderegeln, Verhalten am See) und die Eltern viele Informationen und Aufkleber

von der Feuerwehr an unserem Elterninfo - Nachmittag. Außerdem klärten wir die Kinder über

erste Hilfe, Verhalten bei einem Unfall, Rettungsgasse bilden usw. auf. Die Vorschulkinder

erhielten einen kleinen Selbstbehauptungskurs vom Ju-Jutsu Verein Germering.

Zum Abschluss des Vorschuljahres besuchten wir Monis Farm und verbrachten einen

wunderbaren Nachmittag bei ihr und den Tieren