Aktivitäten im KiGa Jahr 17/18

St. Martin

Unsere feierliche Andacht fand dieses Jahr wetterbedingt in der Kirche MPB statt.

Die Vorschulkinder beider Kindergärten sangen als Chor,

Schülerinnen und Schüler der Berglwaldschule führten das Martinsspiel vor.

Dann ging es mit einem kurzen Laternen Umzug,

begleitet von den Schlosspfeiffern, von der Kirche zum Pfarrheim

 

Dort lud der Elternbeirat mit Glühwein und Kinderpunsch zum gemütlichen Ausklang.

Für alle großen und kleinen Gäste wurden Martinssemmeln verteilt.

 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Beteiligten,

die zum Gelingen des Festes beigetragen haben!

Aktivitäten im KiGa Jahr 16/17

Oktoberfest

Die erste Aktion im neuen KiGa-Jahr war das kleine Oktoberfest mit allen Kindern im Kindergarten.

Bei Kinderbier, Wiener, Brezen und lustigen Wies´n-Liedern wurde zünftig gefeiert.

Aufgrund der angespannten Sicherheitslage entfiel der Ausflug zum Oktoberfest auf die Theresienwiese.

 

St. Martin

Am Freitag, 11.11.2016 feierten wir am Vormittag mit den Kindern das Martinsfest im Kindergarten mit Dias und Liedern im Mehrzweckraum und einer gemeinsamen Brotzeit in den Gruppen.

Am späten Nachmittag fand erneut unser traditioneller Martinszug im Schlosspark statt.

Nach einer kurzen Andacht mit Herrn Pfarrer Kampe, die mit Liedern, dem Martinsspiel der Kinder aus unserem Kindergarten und Gebeten begleitet wurde, zogen wir mit den selbstgebastelten Laternen los. Um das neue Schloss herum ging es singend und von den Schlosspfeiffern begleitet zur Kirche Maria Patrona Bavariae. Besonders beeindruckt waren die Kinder auch in diesem Jahr vom großen Martinsfeuer vor der Kirche. Die Elternbeiräte beider Kindergärten sorgten mit (Kinder-) Punsch und Martinssemmeln für das leibliche Wohl.

 

 

Advent

Im Advent bereiten wir uns in dieser „stillen“ Zeit auf ein großes Fest, die Geburt Jesu, vor: Mit Liedern, Gesprächen, Bilderbüchern und den Geschichten eines Adventskalenders. Jeden Tag darf sich auch ein anderes Kind ein kleines Geschenk vom Adventskalender mit nach Hause nehmen.

Höhepunkte im Advent sind der gemeinsame Gottesdienst beider Kindergärten, St. Wilhelm und Maria Patrona Bavariae, mit Herrn Pfarrer Kampe, Herrn Raz und Frau Fackler, sowie die Adventsfeier im Kindergarten.

 

 

Nikolaus

Ein besonderes Ereignis in der Adventszeit ist natürlich der Besuch des Hl. Nikolaus im Kiga.

Alle Kinder konnten gemeinsam im Mehrzweckraum die Legende vom Kornwunder mit Dias erleben. Anschließend ging der Hl. Nikolaus von Gruppe zu Gruppe und las den Kindern aus seinem goldenen Buch vor.

Natürlich hatte der Nikolaus am Schluss für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei.

In diesem Jahr durften die Eltern, an einem Bastelabend, für ihr Kind den Nikolausstiefel basteln und gestalten.

 

 

 

Einladung zur Adventsfeier des VdK

Am Sonntag, 18.12.2016 haben unsere Kindergartenkinder auch heuer die Adventsfeier des VdK (Sozialverband in Oberschleißheim) durch ihre Lieder und Aufführung im Bürgerhaus bereichert.

Die, vor allem älteren Teilnehmer, der Adventsfeier waren überaus begeistert vom Auftritt der Kinder. Von der Vorsitzenden des VdK Oberschleißheim, Frau Scholle, gab es als „Dankeschön“ auch noch ein kleines Geschenk.

 

Schmetterlingsausstellung

Der erste Ausflug der Vorschulkinder führte uns in die Schmetterlingsausstellung im Botanischen Garten in München. Nach der Fahrt mit S-Bahn und Bus begeisterte die kindgerechte Führung und die große Vielfalt verschiedener Arten von Schmetterlingen die Kinder. Bei der Besichtigung weiterer Gewächshäuser waren die Kinder besonders von den vielen Wasserschildkröten sehr beeindruckt.

 

 

Fasching

Anhand eines Projektes suchten die Kinder ein Faschingsthema für ihre Gruppe aus und stimmten darüber ab. Die Gruppen wurden entsprechend dem gewünschten Faschingsthema mit den Kindern gestaltet und dekoriert. Grundlage hierfür waren die Ideen und Materialsammlungen der Kinder.

Auftakt der Faschingsfeier war die gemeinsame Brotzeit aller Gruppen an einer langen Tafel im Gang. In allen Gruppen wurde bei lustigen Tänzen und Spielen ausgelassen gefeiert.

Der Höhepunkt des bunten Treibens war der Auftritt des Zauberers Pierre Breno mit seinem Zauberprogramm „Hokus Pokus“.

Während der Faschingswoche boten wir den Kindern auch einen Kinotag mit Popcorn an.

 

Der Elternbeirat veranstaltete an einem Nachmittag einen Eltern-Kind-Fasching im Pfarrheim St. Wilhelm, bei dem es neben Essen, Trinken, lustigen Tänzen und Spielen auch noch Kinderschminken, eine Tombola und einen Auftritt der Narhalla Oberschleißheim gab.

 

Besuch der Zahnärztin

Auch in diesem Jahr besuchte die Zahnärztin, Frau Dr. Sacher, am Vormittag den Kindergarten. Zusammen mir ihrem Team ging sie von Gruppe zu Gruppe und sprach über die Zähne, gesunde Ernährung und die richtige Zahnhygiene. Mit pfiffigen Reimen und Goldie, dem Seelöwen, begeisterten sie die Kinder. Mit viel Freude ging es zum gemeinsamen Zähneputzen unter Anleitung des Fachpersonals. Zum weiteren Üben bekamen die Kinder Zahnputzsachen mit nach Hause.

 

 

Erste Hilfe Kurs

Im März konnten wir für unsere Vorschulkinder den „Igelchenkurs“ (Erste-Hilfe-Kurs für Kinder) anbieten, der wieder vom MKT durchgeführt wurde. In diesem Kurs erfuhren die Kinder viel wissenswertes über Gefahren, Unfallmeldung, Seitenlage, Verbände und vieles mehr.

Besonderes Highlight war die Besichtigung eines Krankenwagens und der Einsatz des Martinshorn.

Zum Abschluss wurde jedem Kind eine Urkunde und ein T-Shirt überreicht.

 

 

Ostern

In der Fastenzeit erfahren die Kinder viel über das Leben und das Wirken von Jesus. Über verschiedene Kett-Einheiten (Religionspädagogik für Kinder) wird dies kindgerecht und mit unterschiedlichen Materialien anschaulich erzählt und dargestellt z.B. „Einzug in Jerusalem“, „Das letzte Abendmahl“, „Jesus geht den Kreuzweg“, „Auferstehung“.

Den Abschluss bilden die gemeinsame Osterfeier, das Osterfrühstück in den Gruppen und natürlich die Osternester-Suche.

 

 

Gartenaktion

Unsere alljährliche Gartenaktion fand dieses Jahr im Mai statt. Fleißige Eltern, Kinder und ein Teil des pädagogischen Personals trafen sich zum „Frühjahrsputz“ im Garten der Einrichtung.

Es gab viel zu tun: Laub rechen, Sand und Wege kehren, Gartenhaus aufräumen, Blumenbeete säubern und bepflanzen, …. Vom Elternbeirat wurden die Beetumrandungen organisiert und neu angebracht.

Zur Belohnung gab es nicht nur einen sauberen, schönen Garten, sondern auch eine gemeinsame, gemütliche Brotzeit für alle Helfer, die der Träger stiftete.

 

Frühlingsfest

Heuer stand unser Fest unter dem Motto „Wir gehören zusammen“. Wir sangen mit den Kindern das Lied „Vom Anderssein“ und zu den passenden Farben, den Gruppen entsprechend, bastelten wir lustige Hüte. Die Aufführung fand, wetterbedingt, im Pfarrheim statt.

Danach trafen wir uns zum gemütlichen Beisammensein im Pfarrsaal und unter der Überdachung vor dem Kindergarten. Für das leibliche Wohl sorgte der Elternbeirat und die Eltern mit mitgebrachten Speisen.

Verschiedene Spielaktionen wurden vom pädagogischen Personal und dem Elternbeirat vorbereitet und angeboten z.B. Mäuse fangen, Kegeln, Klettball werfen, Regenbogenfisch puzzeln, Tassen gestalten,....

Da die Hüpfburg aufgrund des schlechten Wetters nicht aufgebaut werden konnte, wurde diese nach dem Wochenende von starken, fleißigen Papas aufgebaut. Für unsere Kinder war dies eine tolle Überraschung und die Hüpfburg wurde mit großer Freude angenommen.

 

 

Aktionswoche

In der Woche vom 29.05. - 02.06.2017 veranstalteten wir eine besondere Aktionswoche im Kindergarten. Wir öffneten den Kindergarten in dieser Woche nicht innerhalb/zwischen den Gruppen, sondern nach außen. Wir wollten Kindern aus anderen Einrichtungen und anderen Altersgruppen kennenlernen und mit ihnen zusammen etwas unternehmen.

Am Dienstag trafen wir beim gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche Maria Patrona Bavariae die Kinder des Kindergartens MPB.

Am Mittwoch besuchten uns Kinder der Kinderkrippe „Mäusenest“ zum gemeinsamen Singen und Spielen (im Rahmen der „Aktionstage Musik in Bayern“).

Eine 1. Klasse der Grundschule Parksiedlung kam am Donnerstag zum Basteln und Spielen zu uns in den Kindergarten (als Teil der guten Kooperation mit unserer benachbarten Grundschule).

Unsere Vorschulkinder durften am Freitag über ihren Abschiedsausflug abstimmen. Im Rahmen der Verkehrserziehung unternahmen sie anschließend einen Spaziergang durch Oberschleißheim.

 

 

Bib-Fit Abschluss

Im Rahmen der Aktion „Ich bin Bibfit“ besuchten unsere Vorschulkinder viermal die Gemeindebücherei und erfuhren dort viel wissenswertes rund ums Buch und die Bücherei. Als krönenden Abschluss dieser Aktion gab es im Juni eine kleine Feier für Kinder und Eltern in der Bücherei mit Übergabe des „Bibliothekenführerscheins“ durch Herrn Bürgermeister Kuchlbauer

und die Leiterin der Bücherei Frau Fabian.

 

 

Ausflug zum Versuchsgut

Auch in diesem Jahr durften unsere Vorschulkinder das Versuchsgut (Bauernhof) in Oberschleißheim besuchen. Herr Dr. Scholz gab eine fachkundige und kindgerechte Führung über die Arbeit auf dem Versuchsgut. Besonders begeistert waren die Kinder vom Stier „Vettel“, den Kälbchen und Ferkeln, den Alpakas sowie vom Melkroboter und den großen Traktoren.

 

 

Schulranzenbande

Die Vorschulkinder aus allen Gruppen bilden gemeinsam die Schulranzenbande. Aufgrund der großen Anzahl der VSK wurden drei Gruppen gebildet, die sich einmal pro Woche trafen. Durch vielfältige Angebote in verschiedenen Bereichen z.B. sprachlich, kognitiv, mathematisch, feinmotorisch, …. wurden die Kinder intensiv auf die Schule vorbereitet.

Ab März arbeiteten die Kinder an Projekten ( 2 Gruppen Thema „Sport“, eine Gruppe Thema „Tiere“). Die Projekte wurden von den Kindern selbständig und eigenverantwortlich gestaltet und von den Erzieherinnen begleitet.

Den Abschluss der Projekte bildet ein Ausflug. Die „Sport“Gruppen fuhren zur Allianz Arena mit einer Führung. Die Gruppe „Tiere“ machten einen Ausflug zum Tierpark Hellabrunn.

 

Abschiedsfest der Vorschulkinder

Die Vorschulkinder wurden gemeinsam mit ihren Eltern am Ende des Kindergartenjahres verabschiedet. Bei einer Andacht in der Kirche St. Wilhelm mit Herrn Pfarrer Kampe und der Gemeindeassistentin Frau Fackler bekamen die Kinder den Segen Gottes mit auf ihren neuen Lebensabschnitt „Schule“.

Nach einem musikalischen Beitrag der Kinder im Pfarrsaal, konnten sich alle am reichhaltigen Buffet stärken und gemütlich beisammen sitzen.

Am Ende der Feier erhielten die Kinder die von Erzieherinnen und Eltern gebastelten und gefüllten Schultüten, Mal- und Arbeitsmappen überreicht.

 

Abschlussausflug der Vorschulkinder

Im Juli fand der, von den Kindern ausgesuchte Abschlussausflug in den Märchenwald statt.

Bei schönstem Sommerwetter ging es mit der S-Bahn Richtung Wolfratshausen.

Nach der Ankunft und einer Stärkung (Brotzeit) haben wir den Märchenwald erkundet. An verschiedenen Schaukästen und am „sprechenden Baum“ konnten die Kinder eine Vielzahl bekannter Märchen, sowohl anschauen als auch anhören.

Beliebte Attraktionen waren unter anderem die Auto- und die Pferdefahrten, die Eichhörnchenbahn, das Blüten-  und Ballonkarussell. Mut bewiesen die Kinder an verschieden hohen Rutschen.

„Bauer Huber“ und seine Tiere luden zum Mitsingen und Staunen ein.

Nach einer letzten Stärkung im Märchenwald, machten wir auf dem Rückweg Halt an einer Eisdiele.

 

Abschlussfeier zum Ende des KiGa-Jahres

Zum Abschluss des Kindergartenjahres hat es das Wetter nicht so gut mit uns gemeint. Deshalb mussten wir unseren Ausflug mit Picknick im Schlosspark ausfallen lassen. Stattdessen haben wir uns an einer langen Tafel im Gang des Kindergartens zusammen gesetzt und gemütlich gefrühstückt.  Anschließend trafen wir uns im Mehrzweckraum zum Kinofilm „Biene Maja“.

Nach dem Mittagessen gab es als Überraschung ein leckeres Smarties-Eis, das uns unser Bürgermeister, Herr Kuchlbauer, spendiert hat.

 

Aktivitäten im KiGa Jahr 15/16

Oktoberfest

 

 

Im neuen KiGa-Jahr führte uns der erste Ausflug mit den Vorschulkindern nach München auf die Wies´n.

In den noch ruhigen Vormittagsstunden machten wir nach der Brotzeit in einem Bierzelt einen Rundgang über das Münchener Oktoberfest. Zum Abschluss durften dann alle mit einem Kinderkarussell fahren und im Riesenrad einen Blick von oben auf München werfen.

 

Als Höhepunkt fand noch ein kleines Oktoberfest mit allen Kindern im Kindergarten statt. Bei Kinderbier, Wienern, Brez´n und lustigen Wies´nliedern wurde zünftig gefeiert.

St. Martin

Am Mittwoch, 11.11.15 feierten wir am Vormittag mit den Kindern das Martinsfest im Kindergarten mit Dias und Liedern im Mehrzweckraum und einer gemeinsamen Brotzeit in den Gruppen.

Am späten Nachmittag fand erneut unser traditioneller Martinszug im Schlosspark statt. Nach einer kurzen Andacht mit Herrn Pfarrer Kampe, die mit Liedern, dem Martinsspiel der Kinder und Gebeten begleitet wurde, zogen wir mit den selbstgebastelten Laternen los. Um das neue Schloss herum ging es singend und von den Schlosspfeiffern begleitet zur Kirche Maria Patrona Bavariae. Besonders beeindruckt waren die Kinder in diesem Jahr vom großen Martinsfeuer vor der Kirche, das zu einem gemütlichen Beisammensein einlud. Die Elternbeiräte beider Kindergärten sorgten mit (Kinder-)Punsch und Martinssemmeln für das leibliche Wohl.

 

Advent

Im Advent bereiten wir uns in dieser „stillen“ Zeit auf ein großes Fest, die Geburt Jesu vor: Mit Liedern, Gesprächen, Bilderbüchern und den Geschichten eines Adventskalenders. Jeden Tag darf sich auch ein anderes Kind ein kleines Geschenk vom Adventskalender mit nach Hause nehmen.

Höhepunkte im Advent sind der gemeinsame Gottesdienst der Kindergärten St. Wilhelm und Maria Patrona Bavariae  mit Herrn Pfarrer Kampe, Herrn Raz und Frau Fackler, sowie die Adventsfeier im Kindergarten.

 

Nikolaus

Ein besonderes Ereignis in der Adventszeit ist natürlich der Besuch des Hl. Nikolaus im Kiga.

Alle Kinder konnten gemeinsam im Mehrzweckraum die Legende vom Kornwunder  mit Dias erleben. Anschließend ging der Hl. Nikolaus von Gruppe zu Gruppe und las den Kindern aus seinem goldenen Buch vor. Natürlich hatte der Nikolaus am Schluss für jedes Kind ein kleines Geschenk.

 

 

Schmetterlingsausstellung

Auch heuer durften die Vorschulkinder zu den Schmetterlingen im Botanischen Garten nach München fahren. Eine kindgerechte Führung und die große Vielfalt verschiedener Arten von Schmetterlingen begeisterten die Kinder. Bei der Besichtigung weiterer Gewächshäuser waren die Kinder besonders von den vielen Wasserschildkröten sehr beeindruckt.

 

Fasching

Unsere diesjährigen Faschingsthemen wurden mit dem Beginn der Projektarbeit von den Kindern selbst vorgeschlagen und gewählt. Die Gruppen wurden entsprechend dem gewünschten Faschingsthema gemeinsam mit den Kindern gestaltet und dekoriert. Grundlage dafür waren die Ideen und Materialsammlungen der Kinder.

In allen Gruppen wurde bei lustigen Tänzen und Spielen und gemeinsamer Brotzeit mit Würstl´n, Brez´n und jeder Menge Süßigkeiten ausgelassen gefeiert. Der Höhepunkt des bunten Treibens war der Auftritt des Clown Rudolfo mit seinem lustigen Programm.

 

Der Elternbeirat veranstaltete in der Woche zuvor einen Eltern-Kind-Fasching im Pfarrheim St. Wilhelm bei dem es neben Essen, Trinken, lustigen Tänzen und Spielen auch noch Kinder-schminken, eine Tombola und einen Auftritt der Narhalla Oberschleißheim gab.

Besuch der Zahnärztin

Im Februar besuchte die Zahnärztin Frau Dr. Sacher am Vormittag den Kindergarten. Zusammen mit ihrem Team ging sie von Gruppe zu Gruppe und sprach mit den Kindern über die Zähne, gesunde Ernährung und die richtige Zahnhygiene. Anschließend durfte sich jedes Kind unter Anleitung die Zähne putzen und die Zahnputzsachen mit nach Hause nehmen.

 

Ausflug Münchner Bank

Ebenfalls im Februar wurden unsere Vorschulkinder von der Münchener Bank eingeladen die Filiale in Oberschleißheim zu besuchen. Dort erfuhren die Kinder alles rund ums Geld. Besonders begeistert waren die Kinder vom großen Tresor, den vielen Schließfächern und der Geldzählmaschine. Zum Abschluss spendierte die Münchner Bank den Kindern ein Sachbuch über Geld und eine Brotzeitdose mit Infomaterial.

 

Erste Hilfe Kurs

Ende Februar konnten wir für unsere Vorschulkinder auch den „Igelchenkurs“ (Erste-Hilfe-Kurs für Kinder) anbieten, der wieder vom MKT durchgeführt wurde. In diesem Kurs erfuhren die Kinder etwas über Gefahren, Unfallmeldung, Seitenlage, Verbände, …

Besonderes Highlight war die Besichtigung eines Krankenwagens und der Einsatz des Martinshorns. Zum Abschluss wurden jedem Kind eine Urkunde und ein T-Shirt überreicht.

 

Ostern

In der Fastenzeit erfahren die Kinder viel über das Leben und Wirken von Jesus. Über verschiedene Kett-Einheiten (Religionspädagogik für Kinder mit allen Sinnen) wird dies kindgerecht und mit unterschiedlichen Materialien anschaulich erzählt und dargestellt z. B. „Einzug in Jerusalem“, „Das letzte Abendmahl“, „Jesus geht den Kreuzweg“, „Auferstehung“.

Der Höhepunkt war die gemeinsame Osterfeier, das Osterfrühstück in den Gruppen und natürlich die Suche nach den Osternestern.

Die von den Kindern ausgesuchten Osternester wurden an einem Bastelabend von den Eltern mit viel Liebe angefertigt.

 

Märchenfest

In diesem Jahr durften die Kinder mit ihren Familien unser Jahresfest als Märchenfest im Frühling erleben. Die Kinder konnten sich mit allen Besuchern in die zauberhafte Welt der Märchen entführen lassen. Im Pfarrgarten wurde dafür ein prächtiges Märchenzelt errichtet und ein Märchenerzähler nahm in unterschiedlichen Vorstellungen alle mit auf eine Reise in die Phantasiewelt und ließ groß und klein eine Weile den Alltag vergessen. Im Verlauf des nachmittags gab es verschiedene Aktionen für und mit den Kindern z. B. Kinderschminken, Bastelangebote, Märchenmandalas, … Unser Elternbeirat sorgte im Pfarrheim wie immer für unser leibliches Wohl mit Kaffee und Kuchen, Essen und Getränken. Herr Hanke von „Bücher am Schloss“ präsentierte viel schöne Bücher und CD´s rund um das Thema „Märchen“. Ein besonderes Highlight im Garten war das gemütliche Beisammensein am offenen Feuer zum Stockbrot-Rösten.

 

Gartenaktion

Unsere alljährliche Gartenaktion fand im April dieses Jahres statt. Fleißige Eltern, Kinder und ein Teil des pädagogischen Personals trafen sich an einem Samstagvormittag zum „Frühjahrsputz“ im Garten der Einrichtung zum Laub rechen, Sand und Wege kehren, Gartenhaus aufräumen, Blumenbeete säubern, …

Zum Abschluss gab es nicht nur einen sauberen, schönen Garten als Belohnung, sondern im Pfarrheim auch eine gemeinsame, gemütliche Brotzeit für alle fleißigen Helfer, die der Träger stiftete.

 

Aktionswoche

In der Woche vom 09. bis 13.05.16 veranstalteten wir eine besondere Aktionswoche im Kindergarten. Wir öffneten den Kindergarten in dieser Woche nicht innerhalb/zwischen den Gruppen sondern nach außen. An zwei Tagen besuchten uns Kinder der Kinderkrippe „Mäusenest“ zum gemeinsamen Singen und Spielen. An einem weiteren Tag kamen die Kinder einer 1. Klasse der Grundschule Parksiedlung zum gemeinsamen Basteln und Spielen in den Kindergarten. Außerdem absolvierte eine Schülerin der Berglwald-Mittelschule ihr Betriebspraktikum in unserer Einrichtung.

 

Ausflug zum Versuchsgut

Auch in diesem Jahr durften unsere Vorschulkinder das Versuchsgut (Bauernhof) in Oberschleißheim besuchen. Herr Dr. Scholz gab eine fachkundige und kindgerechte Führung über die Arbeit auf dem Versuchsgut. Besonders begeistert waren die Kinder vom Stier „Vettel“, den Kälbchen und Ferkeln, den Alpakas sowie vom Melkroboter und den großen Traktoren.

 

 

Bib-Fit Abschluss

Im Rahmen der Aktion „Ich bin Bibfit“ besuchten unsere Vorschulkinder viermal die Gemeindebücherei und erfuhren dort viel Wissenswertes  rund ums Buch und die Bücherei. Als krönenden Abschluss dieser Aktion gab es im Juni eine kleine Feier für Kinder und Eltern in der Gemeindebücherei mit Übergabe des „Bibliothekenführerscheins“ durch Herrn Bürgermeister Kuchlbauer und die Leiterin der Bücherei Frau Fabian.

 

BMW Juniormuseum

 

 

Dank einer großzügigen Elternspende konnten wir im Juni mit den VSK das BMW Junior Museum besuchen. Die Kinder nahmen am Vorschulworkshop  „Farben, Formen, Fahrzeuge“ teil.

Anhand einer Führung begaben sich die Kinder auf eine Entdeckungsreise durch das Museum um diese 3 Bereiche zu erforschen. Mit großer Begeisterung kreierten die Kinder zum Abschluss mit Stempeln und Farbe ein eigenes Design für eine Isetta.

 

Tierpark

Nachdem die Kinder zwischen Märchenwald und Tierpark wählen durften, ging der Abschieds-ausflug unserer „Großen“ heuer in den Tierpark Hellabrunn.

Am frühen Morgen fuhren wir mit S- und U-Bahn nach München. Die Kinder waren fasziniert von der Vielfalt der kleinen und großen Tiere. Im Affenhaus hatten die Kinder ihren größten Spaß und beobachteten gespannt die Verhaltensweisen der großen Gorillas. Einige mutige Kinder wagten sich sogar in die dunkle Höhle der Fledermäuse. Nach einer Fahrt mit Karussell und Eisenbahn gab es zum Abschluss ein stärkendes Eis. Nach einem wunderschönen, sonnigen und erlebnisreichen Tag ging es wieder zurück nach Oberschleißheim.

Schulranzenbande

Die Vorschulkinder aus allen Gruppen bilden gemeinsam die Schulranzenbande. Auf Grund der großen Anzahl der VSK wurden 3 Gruppen gebildet, die sich einmal pro Woche trafen.

Durch vielfältige Angebote in verschiedenen Bereichen z. B. sprachlich, kognitiv, mathematisch, feinmotorisch, usw. wurden die Kinder intensiv auf die Schule vorbereitet.

Ab Februar arbeiteten die Kinder an Projekten: Bauernhof, Berufe, Geld, Sonnensystem und Planeten. Die Projekte wurden von den Kindern selbständig und eigenverantwortlich gestaltet und von den Erzieherinnen begleitet.

Gemeinsam entschieden sich die Kinder der Schulranzenbande als Abschluss der Projekte für eine Spielplatztour durch Oberschleißheim mit anschließendem Eis essen. Besonders viel Spaß und Freude bereiteten den Kindern das Wissensquiz und der Fund einer Schatztruhe.

 

Abschiedsfest der Vorschulkinder

Die Vorschulkinder wurden gemeinsam mit ihren Eltern am Ende des Kindergartenjahres verabschiedet. Bei einer Andacht im Garten mit Herrn Pfarrer Kampe, dem Pastoralreferenten Herrn Raz und der Gemeindeassistentin Frau Fackler bekamen die Kinder den Segen Gottes mit auf ihren neuen Lebensabschnitt „Schule“.

Anschließend konnten alle das reichhaltige und internationale Buffet genießen und am Lagerfeuer Stockbrot grillen. Am Ende der Feier erhielten die Kinder die von Erzieherinnen und Eltern gebastelten und gefüllten Schultüten, Mal- und Arbeitsmappen überreicht.

 

 

 

Picknick in Schlosspark als Abschlussfeier zum Ende des Kiga-Jahres

Bei herrlichem Wetter wanderten wir alle zusammen zum Schlosspark Oberschleißheim. Im Bollerwagen war alles für das leibliche Wohl und für verschiedene Spiele verstaut. Die Kinder konnten sich beim Picknick stärken, im Schlosspark spielen, auf Bäume klettern und die wunderschönen Springbrunnen bestaunen.

Nach der Rückkehr in den Kiga bekamen alle Kinder ein leckeres Eis. Es war ein gelungener Ausflug zum Ende des Kiga-Jahres.

Schulung zum Ersthelfer

Mitte Oktober wurden alle pädagogischen Kräfte

der Kiga-Teams St. Wilhelm und Maria Patrona Bavariae

in einer Inhouse-Schulung zu Ersthelfern ausgebildet.

Die Schulung erfolgte durch den Malteser Hilfsdienst

im Auftrag der Erzdiözese München-Freising.

 

Adventsgottesdienst der Kindergärten

Zum feierlichen Adventsgottesdienst trafen sich die Kindergärten

Maria Patrona Bavariae und St. Wilhelm in der Kirche MPB.

Fast 160 Kinder feierten gemeinsam einen Wortgottesdienst

zum Thema „Advent – macht hoch die Tür, die Tor macht weit“

 

Familiengottesdienst der Kindergärten - Masken haben zwei Seiten

Zu einem ganz besonderen Gottesdienst in der Faschingszeit haben sich Kinder, Eltern und das Team der beiden Kindergärten St. Wilhelm und MPB getroffen.  Die Kinder kamen dazu verkleidet. Herr Pfarrer Kampe und Herr Pastoralreferent Raz gestalteten gemeinsam mit den Kindergartenteams den Familiengottesdienst.

So wie die Masken des Faschings zwei Seiten haben, so ist es für uns auch oft im Leben. Mit  großen Seifenblasen  und einem riesigen Seifenblasenball kam Herr Raz mit den Kindern ins Gespräch zu unserem Thema.

Viele Lieder und ein gemeinsamer Tanz der Kindergartenkinder  begleiteten diesen Gottesdienst.

Vielen Dank dazu an die neue Kirchenband unter der Leitung von Herrn Pickel.